Bundesarbeitsgemeinschaften (BAG)

Die Bundesarbeitsgemeinschaften (BAG) bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben das Ziel, die inhaltliche und politische Arbeit in der Partei und ihren verschiedenen Gremien vorzubereiten, zu vernetzen und die Zusammenarbeit mit (Fach-) Verbänden, Initiativen und wissenschaftlichen Institutionen zu fördern und zu koordinieren,um zukunftsweisende Konzepte zu entwickeln.

Die BAGen sind eine Einrichtung der Bundespartei und der Ort ehrenamtlicher Arbeit auf Bundesebene. Die Sie haben Antragsrecht auf Bundesversammlungen und auf Sitzungen des Länderrates. Um Impulse in die Partei zu liefern, verabschieden die BAG-Delegierten zu wichtigen und aktuellen Themen in der Partei Positionspapiere oder Beschlüsse

Mitglieder

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Landwirtschaft und ländliche Entwicklung besteht aus den Delegierten der LAGen, der Landtagsfraktionen, der Bundestagsfraktion und der Europafraktion. Teilweise nehmen auch ExpertInnen und VertreterInnen von Verbänden als Gäste an den Sitzungen teil.

SprecherInnen

Die BAG wählt für die Dauer von zwei Jahren SprecherInnen, die die Interessen der BAG nach außen, aber auch innerhalb von Bündnis 90/DIE GRÜNEN vertreten. Derzeitige Amtsinhaber der BAG Landwirtschaft und ländliche Entwicklung sind Gisela Sengl (MdL Bayern) und Dietmar Johnen (MdL Rheinland-Pfalz), Stellvertreterin ist Ophelia Nick (NRW).

URL:http://gruene-bag-landwirtschaft.de/startseite/bundesarbeitsgemeinschaften/